Tamada oder Hochzeitsmoderator? Wesentliche Unterschiede.

Tamada oder Hochzeitsmoderator? Wesentliche Unterschiede.

Heutzutage haben viele Brautpaaren bei der Organisation einer deutsch-russische Hochzeit eine gemeinsame Frage: Wen sollen sie für eine Hochzeitsfeier auswählen: einen Tamada oder einen Moderator? Die Komplexität der Auswahl wird durch die Tatsache verschärft, dass der Markt für Hochzeitsservices in ausreichenden Mengen und solchen und anderen vorhanden ist. Hier geben wir Ihnen eine ausführliche Antwort auf diese Frage.

Was bedeutet das Wort „Tamada“?

Dieses Wort stammt aus dem alten Georgia. Dort wurde die Hochzeit mit vielen Gäste gefeiert. Und dieser Prozess wurde von dem angesehensten Mann des Dorfes geleitet, mit Sicherheit einem Mann kaukasischer Nationalität. Er saß direkt neben dem Brautpaar. Sie nannten ihn Tamada. Selbstverständlich waren in diesen Zeiten keine Spielen und Witzen dabei. Die Aufgabe des Tamadas bestand darin, Toast zu sprechen und anderen zur Rede einladen . Da die Hochzeiten sehr zahlreich waren, konnten sie nicht einen Tag dauern. Die ganze Zeit sollte der Tamada anwesend sein.

Zurzeit, vor allem in Russland, hat das Wort „Tamada“ vor kurzem sogar eine negative Bedeutung bekommen. Man personifiziert mit diesem Wort unterschiedliche Hochzeitsprogrammelemente die einige Gäste sich schämen können lassen, einige Spielen mit der Umkleidung, oder nicht anständige Spielen mit der Auskleidung oder zweideutige Elemente. Muss man aber hier auch sagen, dass manchmal solche Elemente des Programms sind gefragt und falls die Gäste und was mehr wichtiger ist das Brautpaar es als notwendig finden, dann gerne können diese Bestandteile des Programms dabei sein.

Allerdings in Deutschland hat das Wort „Tamada“ gar keine Bedeutung in den letzten Zeiten geändert. Wie früher bezeichnet man mit diesem Wort eine Person die deutsch-russische, oder russische Hochzeit plant, moderiert und koordiniert.

Hochzeitsmoderator als Begriff und ihre Bedeutung.

Hochzeitsmoderator ist mehr deutsche Name für das Wort Tamada. Falls ein deutscher ein Tamada für eine deutsch-russische Hochzeit im Internet suchen wird, dann schreibt er sicher das Wort „Hochzeitsmoderator“ als Suchbegriff. Manchmal, vor allem in Russland und GUS Städte, zuschreibt für dieses Wort mehr anständiges und kulturelles Hochzeitsmoderation.

Gibt es dann überhaupt irgendwelche Unterschieden zwischen diesen Begriffen?

Obwohl einige Künstlern die in der Hochzeitsbrange beteiligt sind schwören, dass es solche Unterschied zwischen beide Begriffe gibt, gibt es aber kein. Die beide Begriffen beschreiben das gleiches Beruf, die gleiche Aufgaben hat. Was wichtiger ist aber welche Dienstleistungen bieten die Künstlern für Ihre Hochzeit.

Sie entscheiden selbst, wie Ihre Hochzeit aussehen wird und wer moderiert diese. Wichtiger Faktor ist aber, dass diesen Tag unvergesslich in Ihren Herzen bleibt und nur die professionelle, hochbegabte Tamadas, Hochzeitsmoderatoren können Ihnen solche Geschenk leisten.

Mit freundlichen Grüßen,
Tamada & Hochzeitsmdorator :)
Alexander Balaganov